Nothing compares to you

If I have a problem I like to talk about it. But you can’t talk to anybody about any problem. Meanwhile I learned with whom I can talk about which problem. It is still difficult if it comes to relationship problems. Especially when the person doesn’t answer „Thats totally normal, I have the same problem!“

but beeing obset and tells you how it works in his or her perfect relationship. So my problem seems to me bigger and more unsolveable than before. Suddenly it seems like there are a thousand more unsolveable problems in my relationship so I start doupting. Thank god the most problems are just for a little time and I see the perfect parts in my relationship. But next time I have an arguement the comparison will be with us.
Not only your friends give you the opportunity to compare, much more do the media showing you perfect relationships, looking, behavior… And its difficult to cut off the guy in your head comparing you and the more beautiful, successful, richer persons in TV.
So what do I do? I tell myself and the guy in my head I’m totally fine. Yes, sometime I tell him I’m fine compared to others. But I’m simply fine. What do I really need? Don’t I already have all is? Also in my relationship. I remember why I have a relationship and repeat all the good things. And if I see somebody in a perfect relationship I’mhappy for her or him. And if somebody has a working mobile I’m happy for him/her. And if somebody has a damn huge, fantastic house and is in an perfect relationship and beautiful and successfull I…. I have to practice.

Wenn ich ein Problem habe, möchte ich darüber reden. Doch nicht über jedes Problem lässt sich mit jedem reden. Mittlerweile habe ich gelernt, mit wem ich über was reden kann. Ein kniffliges Thema sind Beziehungssachen. Vor allem dann, wenn der Gesprächspartner nicht mit „Das ist doch ganz normal, bei mir ist das auch so“ reagiert, sondern ganz entsetzt guckt und anschließend von seiner/ihrer (scheinbar) perfekten Beziehung erzählt. Dann erscheinen mir meine Probleme auf einmal noch größer und unlösbarer. Plötzlich tauchen da noch viel mehr Punkte auf, die meine von der perfekten Beziehung unterscheiden und es kommen Zweifel auf. Gottseidank sind die meisten Probleme nur von kurzer Dauer und ich sehe wieder das Perfekte in meiner Beziehung. Doch spätestens beim nächsten Streit wird der Vergleich wieder mitschwingen.
Nicht nur von Freunden, sondern viel mehr von den Medien bekommen wir eine Menge Vergleichsschablonen vorgehalten. Nicht nur in Bezug auf unsere Beziehungen (jeglicher Art), auch auf unser Aussehen, Erfolg und überhaupt unser ganzes Leben. Und es fällt verdammt schwer, den ewigen Vergleicher im Kopf abzustellen, der einem all die besseren, schöneren und erfolgreicheren Menschen vorhält.
Meine Strategie dagegen? Ich finde, andere schlecht reden, ist eine schlechte Strategie. Stattdessen verdeutliche ich mir und dem blöden Vergleicher in meinem Kopf, wie gut ich es habe, wie gut es mir geht. Ja, manchmal auch, wie gut es mir im Vergleich zu anderen geht. Aber auch einfach wie gut es mir geht. Was brauche ich wirklich? Und habe ich das nicht schon längst? In Beziehungen funktioniert es genauso. Ich vergegenwärtige mir, warum ich mit jemandem in einer Beziehung bin und welche positiven Eigenschaften mein Partner hat. Davon gibt es oft mehr, als wir sehen wollen. 🙂 Und wenn ich dann jemanden sehe, der eine (ebenso) perfekte Beziehung hat, dann versuche ich, mich für ihn/sie zu freuen. Und wenn jemand ein Handy hat, das nicht ständig abstürzt, dann freue ich mich für ihn/sie. Und wenn jemand ein derbe großes, wunderschönes Haus hat und eine perfekte Beziehung führt und schön und erfolgreich ist, dann… Ach, ich übe noch.

Advertisements

2 Gedanken zu “Nothing compares to you

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s