Question #30 / Frage #30

Does growing old mean everything becomes „more seldom but more intensive“?


Bedeutet alt werden, dass alles „seltener, aber intensiver“ wird?

Advertisements

6 Gedanken zu “Question #30 / Frage #30

  1. Hm… bin ich dafür noch nicht alt genug? Seltener… kann ich was damit anfangen, aber intensiver? Die Kindheit ist glaub ich die Zeit, in der man am intensivsten lebt (inklusive der Jugend und ihrer Hormonachterbahn) danach wirds eher „ruhiger“ man wird mit etwas Glück im Laufe der Zeit gelassener, kann Dinge vielleicht mehr genießen, weil das Chaos im Kopf nicht mehr ganz so omnipräsent ist. Ich glaub für intensivER bin ich nicht, intensiv darfs trotzdem gern mal werden ^^ ich kann ja mal meine Mum fragen, was sie dazu sagt (die hat mir dann doch 30 Jahre voraus)

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, in der Kindheit ist auch alles sehr intensiv. Ich meine damit zum Beispiel Begegnungen: Während man als Kind täglich seine Freunde trifft, trifft man sie im Alter seltener, aber dafür werden die Treffen vielleicht intensiver (tiefgehender oder bewusster oder … ).

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s